Gemälde-Ankauf
Antik-Ankauf-RS
Gemälde
Gemälde
Gemälde

Gemälde-Ankauf & Ölbilder Schätzung

Dortmund, Düsseldorf, Essen, Köln, Münster, Wuppertal, Frankfurt, Bielefeld, Hannover
Sie möchten Ihre Kunst Sammlung verkleinern, umstrukturieren, oder aus einem Nachlass Gemälde verkaufen? Sie haben Ölbilder geerbt und überlegen sie über ein Auktionshaus in NRW, Düsseldorf oder Köln zu versteigern? Ihr Notar, Rechtsanwalt oder Nachlassverwalter benötigt die Unterstützung eines Gemälde-Experten zur Bewertung und Schätzung von Ölbildern?

Bei all diesen Varianten ...

Bei all diesen Varianten sind Sie beim Antiquitäten- und Kunsthandel-RS in kompetenten Händen. Herr Steder hat nun bereits mehr als sein halbes Leben der bildenden Kunst gewidmet und dabei seinen geschäftlichen Schwerpunkt auf Gemälde, Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen des 19. und 20 Jahrhunderts gelegt. Hier pflegen wir in unserer Galerie ein breites Spektrum vom Realismus bis zur Abstraktion. Um unseren Kunden stets marktfrische Kunstwerke präsentieren zu können, suchen wir bundesweit gute Gemälde, Ikonen und Ölbilder zum Ankauf. Auch alte Meister aus Italien, Frankreich, den Niederlanden und besonders flämische Maler des 16., 17. und 18. Jahrhunderts sind bei uns noch gefragt. Unsere eigene Fachkompetenz, durch jahrzehntelanges Studieren des Kunstmarktes, wird hier durch ein gutes Netzwerk zu Restauratoren, Museen und der Expertise durch Gutachter für Altmeister ergänzt. Für den ersten Eindruck empfiehlt sich, neben dem obligatorischen Telefonat, eine Email mit Fotos, Standort und Kontaktdaten zu schicken, damit wir Ihren persönlichen Termin im Münsterland, Sauerland, Märkischen Kreis und natürlich im Rheinland von NRW bestmöglich planen können.



Antik-Ankauf-RS

Ankauf Gemälde & Ölbilder verkaufen

Impressionismus, Expressionismus, Neue Sachlichkeit
Wie der Kunstmarkt und der Geschmack der Sammler einem stetigen Wandel unterliegen, so hat sich über die letzten 30 Jahre auch das Sortiment von renommierten Galerien stark verändert. Hier nur von temporären Trends zu sprechen würde nicht den damit einhergehenden preislichen Verfall, oder auch kometenhaften Aufstieg erklären.

Fachliche Beratung, die Ihnen ...

Fachliche Beratung, die Ihnen die Mechanismen des Kunstmarktes und die heutige Strategie eines Anlegers klar machen, ist erforderlich. Wir vom Antiquitäten- und Kunsthandel-RS schätzen Gemälde der Gotik, Renaissance und des Barock, Darstellungen der Heiligen, sakrale Kunst, ebenso wie Stillleben, Landschaftsgemälde der Romantik und gute Portraits nach wie vor. Auch die Düsseldorfer Malerschule des 19. und frühen 20. Jahrhunderts hat mit Andreas und Oswald Achenbach, Hugo Mühlig, Walter Ophey und Max Clarenbach immer noch ihren Reiz. Im gleichen Zuge dürfen wir die großen Impressionisten der Münchener Schule mit Alexander Koester, Heinrich von Zügel, Edward Cucuel, Leo Putz, Karl Hagemeister und später Otto Pippel nicht unerwähnt lassen. Last-but-not-least die Worpsweder Malerschule mit Otto und Paula Modersohn-Becker, Emil Nolde, Hans am Ende, Heinrich Vogeler, Bernhard Hoetger und Fritz Mackensen. Hier steckt nach wie vor Potential, hohe Preise beim Gemälde-Verkauf an den Kunsthandel, oder der Versteigerung über ein Auktionshaus zu erzielen. Lassen Sie sich von uns transparent beraten. Ortstermine in Aachen, Bonn, Bad-Honnef, Mönchengladbach, Neuss, Krefeld, Kerpen, Kaarst und natürlich Düsseldorf, Essen, Köln und Münster sind stets kurzfristig möglich. Unsere Expertise basiert neben eigener Erfahrung auf internationalen Verzeichnissen für Auktionsergebnisse, der Meinung von Sachverständigen bzw. Gutachtern und der gewachsene Zusammenarbeit mit Auktionshäusern in Düsseldorf, Köln, Berlin, München, Hamburg und Hannover.



Antik-Ankauf-RS

Ankauf Grafik & Moderne Gemälde

Klassische Moderne - Zero - konkrete Kunst
Neben Unikaten in Ölfarbe von Otto Dill, Bildern in Acryl, Kohlezeichnungen von Franz Heckendorf, Skizzen von Ernst Ludwig Kirchner, Aquarellen von Adolf de Haer, zarten Pastellen, oder Entwürfen für Bühnenbilder und Gemälden von Werner Schramm, liegt unser zweiter Schwerpunkt auf der Grafik des 20. Jahrhunderts.

Gemeint sind Radierungen, Lithographie ...

Gemeint sind Radierungen, Lithographien, Holzschnitte, Siebdrucke, sprich limitierte Künstlergrafik. Gerade im frühen 20. Jahrhundert war sie preiswertes Mittel zum Ausdruck neuer, junger Kunst, heute bedeutender Vertreter der Brücke wie Karl Schmidt-Rottluff, Herrman Max Pechstein, Erich Heckel und weiterer Expressionisten wie Max Kaus, Otto Mueller, Ludwig Meidner, Otto Gleichmann und Emil Maetzel. Natürlich sind auch wir fasziniert von Bildern von Ernst Barlach, Käthe Kollwitz, Otto Dix, Paul Klee, Max Ernst, Franz Marc, Wassily Kandinsky und Christian Rohlfs. Oft sind von diesen Künstlern originale Grafik, Holzschnitte und Lithographien in Zeitschriften wie der "Sturm", im Kestnerbuch, Ausstellungskatalogen, Werksverzeichnissen als Titelblatt, in Ausgaben "Das Junge Rheinland", oder "Die Aktion", sowie für uns interessante Abbildungen verschollener Werke in Heften der Galerie Flechtheim. Gerne können sie uns diese hochwertigen Kunstbücher verkaufen. Auch original Fotografien von Künstlern wie von August Sander, aber auch Fotos von Pablo Picasso, Konrad Felixmüller, Marc Chagall und Jean Miro sind für uns ebenso interessant, wie der Ankauf von Graphik. Nach 1945 beschäftigen wir uns nur noch mit bereits renommierten Künstlern aus der Künstlergruppe Zero wie Günther Uecker, Heinz Mack, Otto Piene, Adolph Luther, Gerhard Richter, Joseph Beuys, oder Serge Poliakov, Pierre Soulages, Imi Knoebel, Georg Baselitz und Josef Albers, um nur einige zu nennen. Wir haben großes Interesse am direkten Ankauf von Künstlernachlässen, auch verschollener Werke der vergessenen Generation, Expressionisten der zweiten Reihe, Exilkunst und Gemälden jüdischer Künstler wie Gert Wollheim und Jankel Adler, sowie konstruktiver Kunst des Bauhaus und des Suprematismus, wie von Nadia Leger.