Josef Hoffmann Ankauf
Antik-Ankauf-RS
Designermöbel
Designermöbel

Ankauf Wiener Werkstätte

Josef Hoffmann, Dagobert Peche, Koloman Moser - Jugendstil
Silber, Möbel von Kohn, Moser Glas, Augarten Porzellan

Sie möchten Objekte aus dem Wiener Jugendstil verkaufen? Dann sind Sie bei uns im Antiquitäten- und Kunsthandel-RS in Dortmund genau richtig. Wir sind bundesweit am Ankauf von Kunstgewerbe von Josef Hoffmann, Dagobert Peche und Koloman Moser interessiert.

Sollten Sie auf Objekten aus Glas ...

Sollten Sie auf Objekten aus Glas, Messing oder Silber die Schutzmarke oder das Monogramm "WW" entdecken, im besten Fall mit der Ergänzung "JH" für Josef Hoffmann, oder "KM" für Professor Koloman Moser, nehmen Sie bitte direkt Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns, falls Sie Silberbesteck wie "flaches Modell" oder auch ein versilbertes Kaffee- oder Teeservice von Josef Hoffmann verkaufen möchten. Uns interessieren seine frühen glatten Arbeiten, Kerzenleuchter, oder auch sein Früchtekorb für das Sanatorium Purkersdorf. Sollten Sie in einem Nachlass in Düsseldorf, Köln, Hannover, Hamburg, oder Frankfurt eine Jardiniere von Koloman Moser oder ein Tortenheber / Kuchenzange mit den typischen quadratischen Aussparungen befinden, nehmen sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns, Ihnen bei der Schätzung von Objekten der Wiener Werkstätten behilflich sein zu dürfen. Auf Wunsch erhalten Sie eine schriftliche Expertise. Wir bieten Ihnen Ortstermine zum direkten Ankauf von Objekten der Wiener Werkstätte, außerhalb von unserem Antiquitätengeschäft in Dortmund, gerne auch in Essen, Mülheim an der Ruhr, Wuppertal, Duisburg, Düsseldorf, Krefeld, Neuss, Mönchengladbach und im Rheinland von Köln, Bonn bis Bad Honnef. Der Ankauf von Josef Hoffmann Gitterkörben, Silberdosen, Silberkannen, Jugendstil Glas von Moser und Wiener Möbeln von Koloman Moser, wie zum Beispiel dem Armlehnstuhl von 1903, ist uns stets eine Freude und kaum ein Weg ist zu weit.

Antik-Ankauf-RS

Objekte der Wiener Werkstätte verkaufen

Josef Hoffmann Architekt, Möbeldesigner, Goldschmied
Unser vorrangiges Ziel ist sicherlich der direkte Verkauf von Jugendstil-Objekten der Wiener Werkstätte vom Kunden an den Sammler. Josef Hoffmann und sein geometrisches Design begeistern damals wie heute die geschätzte Sammlerkundschaft. Berühmt von seinen Möbeln ist sicherlich die "Sitzmaschine", Ausführung Kohn / Wien, oder bei Geschirr das gestreifte Melonenservice von Nymphenburg. Josef Hoffmann entwarf als wahres Multitalent Häuser, Möbel, Objekte in Silber, Metall und Messing, sowie Kleider.

In gemeinsamen Ausstellungen mit Gustav Klimt ...

In gemeinsamen Ausstellungen mit Gustav Klimt und Max Klinger ergab sich damals wie heute eine Einheit aus angewandter Kunst bzw. kunstgewerblichen Stücken und den bildenden Künsten Bildhauerei und Malerei. In enger Zusammenarbeit und Freundschaft zwischen Josef Hoffmann und Karl Moser entstanden wunderbare neue Ideen des Wiener Jugendstil. Wann immer Sie sich zu einem Verkauf von Josef Hoffmann Metallarbeiten durchringen können, suchen Sie das Gespräch mit uns. Uns interessiert der Ankauf aller authentischen Arbeiten der Wiener Werkstätten. Plagiate und Nachahmungen werden von uns nach Begutachtung und Schätzung meist schnell entlarvt und Originale mit Freude angekauft. Wir wollen hier nicht mit Höchstpreisen werben, aber sicherlich steht unser Angebot in einem fairen Verhältnis zur Seltenheit jedes einzelnen Objektes. Machen Sie den Versuch und scheuen Sie nicht den Anruf, egal ob aus Hamburg, Berlin, München, Frankfurt oder Stuttgart.

Antik-Ankauf-RS

Die Wiener Werkstätten

Objekte verkaufen oder versteigern
Wir haben immer Verständnis dafür, dass man als Sammler Preise für Silber, Jugendstil Vasen, expressive Keramik, oder Wiener Möbel von Kohn vergleicht. Holen Sie sich gerne auch eine Schätzung im Auktionshaus in Düsseldorf und Köln im Rheinland, Münster, Bielefeld im OWL, Hannover in Niedersachsen, oder Frankfurt in Hessen. Wir freuen uns, wenn Sie vorab eine unabhängige Meinung eines Experten für Wiener Jugendstil eingeholt haben. Umso leichter wird es Ihnen fallen unser Angebot positiv zu bewerten.

Wir sind uns durchaus bewusst ...

Wir sind uns durchaus bewusst, dass man einen Silbertablett, ein Schreibzeug, oder einen Silberleuchter von Josef Hoffmann nicht zwischen Tür und Angel verkauft oder im nächstbesten Auktionshaus in Ihrer Nähe versteigert. Ein Tintenfass, ein typischer Gitterkorb der Wiener Werkstätte oder auch eine Bonbonniere in Silber mit Elfenbein gehören zu den gesuchten Sammlerobjekten und erzielen solide Zuschläge im Auktionshaus, aber eben auch hohe Preise im Kunsthandel. Daher ist der Ankauf solcher Josef Hoffmann Silberarbeiten für uns als Antiquitätenhändler stets etwas Besonderes und Termine in Wuppertal, Solingen, Remscheid, Krefeld oder Neuss nehmen wir gerne wahr. Auch wenn Sie noch unschlüssig über den Verkauf Ihrer Metallarbeiten oder der expressiven Keramik der Wiener Werkstätten sind, können Sie sich gerne unverbindlich eine Meinung von uns einholen.

Antik-Ankauf-RS

Josef Hoffmann

Informationen und Lebensdaten
Mit vollem Namen hieß er eigentlich Josef Franz Maria Hoffmann und wurde am 15.12.1870 geboren. Er war ein herausragender Architekt und Designer. Gemeinsam mit Koloman Moser waren sie das künstlerische Kernstück der Wiener Werkstätten. Nach den Wünschen seines Vaters wäre er eher Jurist geworden, aber zum Glück setze er sich mit seinem früh aufkommenden Interesse für Technik auch schon schulisch durch.

Er besuchte die Staatsgewerbeschule in Brünn ...

Er besuchte die Staatsgewerbeschule in Brünn und studierte schließlich an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Seine Lehrer waren unter anderem Karl von Hasenauer und Otto Wagner. Nachdem er durch Wagner Joseph Maria Olbrich kennenlernte gründete er 1897 die Wiener Sezession. Es folgte 1903 die gemeinsame Gründung der Wiener Werkstätten mit Koloman Moser. Als sein Hauptwerk kann man sicherlich das Sanatorium in Purkersdorf bezeichnen. Er war Mitbegründer des Deutschen Werkbundes. Er starb am 7.5.1956 in Wien.