Ankauf - Nymphenburg Porzellan
Antik-Ankauf-RS
Nymphenburg Porzellan
Nymphenburg Porzellan
Nymphenburg Porzellan

Nymphenburg - Porzellan Ankauf in NRW

zudem Schätzung in Dortmund und bundesweit

Sie haben Nymphenburg Porzellan als Geschirr oder Service zu verkaufen? Oder soll Ihre Sammlung von Nymphenburg Porzellanfiguren von Bustelli verkauft werden? Sie suchen in NRW ein Auktionshaus zum Versteigern von Porzellan aus der Manufaktur Nymphenburg?

Gern sind wir vom Kunsthandel ...

Gern sind wir vom Kunsthandel Antik-Ankauf-RS respektive Herr Steder als Inhaber selbst bemüht, Sie in allen Fragen rund um Porzellan, Geschirr und Zierobjekte aus dem Hause Nymphenburg zu unterstützen. Der direkte Ankauf ist dabei stets möglich und von uns gewünscht. Machen Sie den ersten Schritt und melden sich bei uns werktags unter Dortmund 0231/ 2899 8453. Sollten Sie einmal unser Antiquitäten- und Porzellangeschäft nicht sofort erreichen können, freut sich Herr Steder über Ihren Anruf unter seiner persönlichen Handynummer 0173/ 6982585.

Antik-Ankauf-RS

Flexibel im Ruhrgebiet zum Ankauf unterwegs

Unseren sehr flexiblen Vor-Ort-Service zur Bewertung und Schätzung von Nymphenburg-Porzellan gibt es nicht nur in Dortmund, sondern er erstreckt sich über ganz NRW, das Ruhrgebiet, Münster- und Rheinland, sowie den gesamten Hochsauerlandkreis / HSK und Märkischen Kreis / MK.

Erkundigen Sie sich gern ...

Erkundigen Sie sich gern, wann wir das nächste Mal in Ihrer Nähe sind, z.B. in Arnsberg, Werne, Bottrop, Moers, Gelsenkirchen, Recklinghausen, Oberhausen, Haltern, Soest, Witten oder Hattingen, um hier nur einige Beispiele zu nennen. Selbstverständlich sind Sie auch jederzeit herzlich willkommen uns in unserem Porzellangeschäft in Dortmund auf der Kaiserstraße einen Besuch abzustatten. Hier finden Sie Sammelwürdiges aus allen Jahrhunderten, Nymphenburg Porzellanfiguren von Theodor Kärner und Bustelli, Geschirr der Serien Perl und auch mal Teile aus dem bayrischen Krönungsservice. Wir freuen uns über jeden neuen Kunden, dem wir auch schönes Porzellan von Nymphenburg verkaufen können. Sie sind herzlich eingeladen.

Antik-Ankauf-RS

Ankauf Geschirr von Nymphenburg - Service

Als Porzellanspezialist suchen wir neben den Standartformen, wie das bekannte Perl Service entworfen vom Bildhauer Dominikus Auliczek, gerade die Künstlerentwürfe des Jugendstil wie das Fischservice von Hermann Gradl zum Ankauf. Eine weitere Stärke ist das klassische kurfürstliche Hofservice als Entwurf von Joseph Zächenberger des Rokoko.

Es war reich mit Blumen bemalt ...

Es war reich mit Blumen bemalt, so ersetzte es den damals unschicklichen Blumenschmuck auf dem Tisch. Heute ist es eher unter dem Namen Cumberland bekannt, nach dem gleichnamigen Herzog von Cumberland. Als direkter Nachfolger hielt das Bayrische Königsservice entworfen von Dominikus Auliczek gegen Ende des 18ten Jahrhunderts Einzug am Hofe. Es erfreut sich bei Nymphenburg Fans bis heute großer Beliebtheit. Wir würden uns daher freuen wenn Sie uns Geschirr, Teller, Tassen und Schüsseln aus dem genannten Geschirr von Nymphenburg verkaufen würden.

Antik-Ankauf-RS

Ankauf Porzellanfiguren von Nymphenburg

Wo Geschirr die Pflicht ist, nimmt der Handel mit Porzellanfiguren sicherlich die Position der Kür ein. Ständiger Ankauf von Nymphenburg Porzellanfiguren von Franz Anton Bustelli, Keramikplastiken von Josef Wackerle und Tierfiguren von Theodor Kärner sind uns immer eine Freude. Alle Tierfiguren, Tänzerinnen und zudem Figuren der Commedia dell'Arte aufzuzählen wäre hier sicherlich angebracht, würde aber den Rahmen sprengen.

Nur als Richtung ...

Nur als Richtung, finden Sie in den folgenden Abschnitten eine kurze Auflistung der zum Ankauf gesuchten Nymphenburg Porzellanfiguren:

Ankauf Nymphenburg Tierfiguren

  • Leopard
  • Panther
  • Pferd
  • Pfau
  • Pfauhahn
  • Tavous
  • Papagei
  • Kakadu
  • Ara
  • Hund
  • Bär
  • Wild
  • Elch
  • Fuchs
  • Wiesel

Ankauf F. A. Bustelli Figuren der italienischen Komödie

  • Isabella
  • Octavio
  • Lalage
  • Mezzotino
  • Julia
  • Pantalone
  • Corine
  • Anselmo
  • Leda
  • Capitano Spavento
  • Donna Martina
  • Dottore
  • Colombine
  • Scaramuz
  • Lucinda
  • Pierrot

Ankauf F. A. Bustelli Chinesische Figuren

  • Chinesenknabe mit Notenblatt
  • Opfernde Chinesin
  • Chinesischer Priester
  • Chinese grüssend
  • Chinese mit Teetasse
  • Chinesin mit Ananas
  • Siamesische Tänzerin

Ankauf Josef Wackerle Keramik und Porzellanfiguren

  • Raucher mit Tabakstopf und Hündchen
  • Vögel
  • Papagei mit Kirsche oder Maske
  • Kakadu
  • Gartenfigur

Es gibt Porzellanfiguren von Nymphenburg in Weiß und in bunt bemalt, wobei die farbig Bemalten verständlicherweise im Verkauf den höheren Wert erzielen. Lassen Sie sich von uns beraten, Termine zum Nymphenburg Ankauf sind flexibel in ganz NRW denkbar. Natürlich in unseren Präsenzstädten Düsseldorf, Köln, Münster, Essen, Bochum und Wuppertal am kurzfristigsten. Alle auf der Strecke liegenden Anfahrtsziele sicherlich eingeschlossen, wie Mülheim, Oberhausen, Witten, Remscheid, Siegen und Leverkusen. Der Nymphenburg Porzellanfiguren-Ankauf erfolgt vor Ort in bar gegen Quittung. Auch beschädigte Stücke können noch interessant sein, wenn eine Porzellan-Restauration nicht völlig unwirtschaftlich erscheint. Wir prüfen und schätzen Ihr Porzellan von Nymphenburg kompetent und transparent. Wir freuen uns, Ihnen auch in unserem Antiquitätengeschäft in Dortmund ein Angebot machen zu dürfen. Rufen Sie uns gleich an, herzlichst Ihr Stefan Steder.

Antik-Ankauf-RS

Eckdaten und Geschichte der Manufaktur Nymphenburg

Die Porzellanmanufaktur Nymphenburg wurde im Jahre 1747 von Kurfürst Max III Joseph im Schloss Nymphenburg in München gegründet. Die wirtschaftliche Unabhängigkeit Bayerns lag schon damals im Interesse des Hauses Wittelsbach. Sein Nachfolger Carl Theodor führte die Manufakturen Frankenthal und Nymphenburg zusammen und konnte einige der wirklich guten Fachkräfte und Künstler der Frankenthaler Manufaktur gewinnen. Als sicherlich wichtigster Skulpteur ist im Besonderen Johann Peter Melchior zu nennen.

Im Zuge der französischen Besatzung ...

Im Zuge der französischen Besatzung und der engen Zusammenarbeit des Hauses Wittelsbach mit Frankreich und Napoleon verlieh dieser dem Kurfürst Max IV. Joseph die Königswürde. Unter ihm wurden die meisten Frankenthaler Entwürfe für Porzellanfiguren in den Nymphenburger Bestand übernommen. König Ludwig der I prägte nicht nur, wie kein anderer, Bayern, er ließ auch als erster Teller und Bildplatten mit Motiven historischer Ereignisse und der Wiedergabe von bedeutenden Kunstwerken als reine Dekoration anfertigen. Heute ist die Manufaktur lange privatisiert und ganz im Geiste der Tradition mit modernen Künstlern und Designern auf dem Weg in die Zukunft. Wir wünschen der Manufaktur und allen Nymphenburg-Sammlern und -Fans viel anhaltende Freude an diesem exklusiven Porzellan.