Nachlass-Ankauf
Antik-Ankauf-RS
Erbschaft

Bei Erbschaft von Antiquitäten bieten wir

Nachlassberatung in NRW und Nachlass-Ankauf

Sie haben Antiquitäten aus einem Nachlass geerbt? Ihre Erbengemeinschaft ist uneinig beim Verteilen von Gemälden und Kunst? Sie benötigen fachliche Unterstützung bei der richtigen Schätzung Ihrer Hinterlassenschaft? Bei all diesen Fragen stehen wir der Kunst- und Antiquitätenhandel Antik-Ankauf-RS, respektive Herr Steder selbst Ihnen gern zur Verfügung.

Wir sichten Ihren Nachlass ...

Wir sichten Ihren Nachlass direkt vor Ort in Dortmund, Köln, Münster, Essen, Düsseldorf und arbeiten dabei mit Ihnen gemeinsam eine Bewertung der vorhandenen Antiquitäten aus. Diese können Sie einerseits zur gerechteren Verteilung innerhalb der Erbengemeinschaft, bzw. als Grundlage für Ihr weiteres Vorgehen bei der Vermarktung verwenden. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihrem Notar, Rechtsanwalt, Testamentsvollstrecker oder dem örtlichen Nachlassgericht ist hierbei für uns selbstverständlich. Wir bearbeiten Ihr Nachlass Anliegen stets mit der zu erwartenden Diskretion und Professionalität. Unser Büro in Dortmund steht Ihnen werktags von Montag bis Samstag in den Zeiten von 9-18 Uhr telefonisch unter 0231/2899 8453 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.



Antik-Ankauf-RS

Schätzung von Nachlässen und Sammlungen

Schnell wird klar, das eine große Verantwortung auf Erben und dem Testamentsvollstrecker im Falle einer unklaren Verteilung von Werten liegt. Hier möchten wir mit unserem Service ansetzen und diese Last gerechter verteilen. Wir stehen Rede und Antwort zu allen im Nachlass befindlichen Objekten und tragen damit zu einer Entlastung des Notars und einer Erleichterung der Zuordnung von Gutachten und Versicherungsunterlagen bei.

Denn nicht immer sind 30 Jahre ...

Denn nicht immer sind 30 Jahre alte Dokumente und Expertisen auf die heutige Marktsituation zu übertragen. Sicherlich auch für den Laien nachvollziehbar in Dingen, wie Möbel, Teppiche und Porzellan, aber wie verhält es sich mit Gemälden und Skulpturen? Der Kunstmarkt, ebenso wie die unterschiedlichsten Versteigerungsergebnisse sollten fachkundig geprüft werden. Hierzu bedienen wir uns neben der eigenen 20jährigen Erfahrung, renommierter internationaler Datenbanken und der Auskunft von Auktionshäusern in Düsseldorf und Köln. Im Vorfeld kann man sicherlich schon online per Email mit Beispielfotos arbeiten, aber nichts ersetzt eine Sichtung vor Ort im Münster- und Rheinland und seinen Metropolen Düsseldorf und Köln, sowie in unserem direkten Umfeld von Dortmund in den Nachbarstädten Bochum, Essen, Gelsenkirchen und Oberhausen im Ruhrgebiet, sowie im HSK unserem benachbarten Sauerland von Arnsberg, Menden, über Lüdenscheid nach Hagen.



Antik-Ankauf-RS

Ankauf von Nachlässen in NRW

Natürlich verfolgen wir mit unserem Invest an Beratung, Zeit und fachlicher Unterstützung auch eigene geschäftliche Ziele. Wir haben gelernt dass im Geschäftsleben Fairness und Offenheit meist honoriert wird. Unsere Dienstleistung wurde in der Vergangenheit bereits gleichermaßen von Privatleuten, Firmen, Konzernen und Notaren genutzt.

Unsere Schätzung war dabei die ...

Unsere Schätzung war dabei die Grundlage für Ausschreibungen und den Verkauf von Sammlungen, Firmeninventar und einzelner Gemälde und Kunstobjekte. Selbstverständlich gilt unser größtes Interesse dem direkten Erwerb ganzer Sammlungen aus Nachlass und Erbschaft. Der Ankauf von Antiquitäten aus Nachlass erfolgt hierbei stets solide in bar Zug um Zug (Ware gegen Geld). Wir geben keine vagen Kommissionsversprechen, sondern bevorzugen klare Entscheidungen. Gern können wir auch gemeinsam mit Ihnen die Chancen im Rahmen einer Versteigerung in einem Auktionshaus in Köln oder Düsseldorf prüfen. Informationen zu üblichen Gebühren, Konditionen, Abbildungskosten geben wir Ihnen natürlich gern. Der Transport von Gemälden, Möbeln und Kunstobjekten gehören für uns dabei zum Tagesgeschäft. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern vor Ort in ganz NRW und bundesweit.



Antik-Ankauf-RS

Informationen zu Begriffen rund um eine Erbschaft

Alle grundsätzlichen Fragen zu Ihrem Nachlass oder der Erbfolge klären Sie bitte mit der Nachlassabteilung des zuständigen Amtsgerichts direkt. Hier erhalten Sie Informationen zur Erbfolge, bzw. ob ein Erbschein beantragt werden muss oder ob eine Nachlasspflegschaft (nach § 1975 BGB) besteht.

Einen Erbschein können Sie beim ...

Einen Erbschein können Sie beim Amtsgericht des jeweiligen letzten gemeldeten Wohnsitzes des Verstorbenen beantragen, sowie bundesweit bei jedem Notar. Dieses ist für Sie eine unablässiges Dokument zur Legitimation gegenüber Behörden, Banken und natürlich Grundvoraussetzung für den rechtmäßigen Verkauf von hochwertigen Antiquitäten, Gemälden und Kunstobjekten. Sprich also für den Nachlass-Ankauf durch uns.



Antik-Ankauf-RS

Wichtige Begriffe rund um Erbschaft und Nachlass

Nachlasspflegschaft ...

  • Nachlasspflegschaft (§ 1960 BGB) ist eine durch das Nachlassgericht angeordnete Pflegschaft zur Sicherung des Nachlasses
  • Nachlassgläubiger möglicher Gläubiger gegenüber dem Nachlassschuldner
  • Nachlassgericht Nebenstelle des zuständigen Amtsgerichts / letzter Wohnort des Verstorbenen
  • Nachlassverwaltung muss durch den Erben beantragt werden
  • Nachlasspfleger ein durch das Amtsgericht bestellter Vertreter bzw. Handlungsberechtigter


Antik-Ankauf-RS

Weitere Begriffe sollten Sie in ihrer Bedeutung bzw.

einzuhaltenden gesetzlichen Reihenfolge berücksichtigen

Erbengemeinschaft ...

  • Erbengemeinschaft (Mehrzahl von Personen / Erben die gemeinschaftlich in Rechte und Pflichten eines Verstorbenen / Erblassers eintreten (§ 2032 BGB)
  • Erbschein Dokument zur Legitimation gegenüber Behörden und Banken
  • Erbscheinverfahren siehe Informationen des Amtsgerichts
  • Erbfolge die gesetzliche Erbfolge kennt Erben der 1sten, 2ten und 3ten Ordnung
  • Erbrecht des Ehepartners es erbt nicht automatisch der hinterbliebene Ehepartner allein
  • Erbrecht des nichtehelichen Kindes
  • Erbrecht des adoptierten Kindes

weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei Ihrem Rechtsanwalt, Notar oder online unter www.justiz-nrw.de